„Die Menschen konnten die Augen zumachen vor der Größe, vor dem Schrecklichen, vor der Schönheit und die Ohren verschließen vor Melodien oder betörenden Worten. Aber sie konnten sich nicht dem Duft entziehen. Denn der Duft war ein Bruder des Atems.“
Patrick Süßkind in „Das Parfum“

Unser Geruchssinn ist oft unbewußt ein wichtiger Bestandteil unserer Entscheidungen. Stinkt es, wollen wir so schnell wie möglich diesen Geruch umgehen. Duftet es gut und betörend, verweilen wir gerne, vergessen möglicherweise auf die Uhrzeit zu achten und fühlen uns einfach wohl.

Welche Wirkung können ätherische Öle bei uns Menschen abgesehen von dem wahrnehmbaren Duft zeigen? Ätherische Öle und Essenzen wurden bereits in vorbiblischen Zeiten zur Heilung gesundheitlicher Beschwerden, zur Körperpflege sowie für spirituelle Riten eingesetzt. Im Mittelalter beschäftigte sich der Begründer der traditionellen europäischen Medizin, Paracelsus, mit der Wirkung von pflanzlichen Ölen und Essenzen auf den Menschen und stellte das Zusammenwirken von Körper und Geist in den Mittelpunkt seiner Studien. In den weiteren Jahrzehnten wurden Pflanzenöle hauptsächlich als Duftstoff, vor allem zur Parfumherstellung gebraucht.

Erst Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckte der französische Chemiker Rene-Maurice Gattefosse´ die Heilkraft ätherischer Öle wieder. Er prägte den Begriff „Aromatherapie“ und behandelte erfolgreich Soldaten im Ersten Weltkrieg. Langsam breitete sich dieses Wissen in Europa aus. Heute gibt es eine Vielzahl von Forschungen und Untersuchungen zur heilenden Wirkungsweise ätherische Öle.

Ätherische Öle sind mikroskopisch kleine Öltröpfchen, die in den Öldrüsen der Pflanzen gebildet werden; sie sind in den Blüten, Samen, Fruchtschalen, Blättern, Wurzeln, Harzen und Rinden enthalten. Sie sind es, die den Duft der Pflanze erzeugen, Insekten anlocken oder fernhalten. Je nach Standort und Umweltbedingungen der Pflanzen beinhalten die Ölmoleküle auch Stoffe, wie Vitamine, Antioxidantien, Fungizide, antivirale und antibakterielle Substanzen, die der Pflanze zur Erhaltung der eigenen Gesundheit, der Vitalität und dem Wachstum dienen. Diese Inhaltsstoffe stehen im ätherischen Öl natürlich auch uns Menschen zur Verfügung.

In ätherischen Ölen ist die Lebenskraft der Pflanzen in konzentrierter Form enthalten. Alleine das Wort ätherisch, das abgeleitet wird vom griechischen „aither“ = Himmelsduft, soll darauf hinweisen, dass es sich um etwas nicht Fassbares oder Flüchtiges handelt. Gleichzeitig sind ätherische Öle aber etwas sehr Wesentliches, da sie für den Duft einer Pflanze sehr entscheidend sind. Man nennt die ätherischen Öle deswegen auch die „Seele der Pflanze“. Sie spiegeln die Persönlichkeit und den Geist einer Pflanze wieder.

Die Wirkweise der ätherischen Öle ist ganzheitlich und somit versucht auch die Aromatherapie den Menschen in seiner Ganzheit zu erfassen. Körper, Geist und Seele sind eng mit einander verbunden, sie stehen in ständiger Wechselwirkung miteinander. Tritt an einem dieser Elemente eine Störung auf, so gerät das gesamte System in ein Ungleichgewicht. Ätherische Öle können genützt werden, um das System wieder in Balance zu bringen.

Die Aufnahme ätherischer Öle kann durch Inhalation (Raumbeduftung, Duftlampen, Raumspray, Räuchern, etc ), durch die Haut (Körperöle, Massagen, Einreibungen, Bad, Kompressen, etc ) , die Schleimhaut oder den Mund (Nahrung, Kapseln, etc) erfolgen.

In der Saint Charles Apotheke gibt es eine Vielzahl bewährter Produkte mit ätherischen Ölen, alle von reinster biologischer Qualität., um die volle Wirkungskraft sicherzustellen. Neben reinen Sorten gibt es auch wunderbare Aromaöl-Mischungen, Raumsprays, Duschgels, Massage- und Badeöle und Badesalze. Als heißen Geschenktipp für Anlässe in der kalten Jahreszeiten bieten sich beispielsweise an: Unsere Saint-Charles-Kosmetiklinien „Winter Wonderland“,mit würzigem Zimt und wärmenden Orangenblüten, und „Make a wish come true“, mit harmonisierender Rose und beschützendem Weihrauch. Das Sortiment der Linien umfasst neben Duschgel, Badesalz, Massage-und Badeöl zusätzlich einen Aromaspray und das passende Aromaöl. Damit überall eine entspannte, herzerwärmende Atmosphäre geschaffen werden kann.