Warum sind Hormone so wichtig für Sie?

60 ist das neue 40

Das Hormonsystem beeinflusst die meisten Abläufe im Körper sowie das Verhalten und Empfinden entscheidend. Es steuert Wachstum, Schlafqualität, Sexualität, Schwangerschaft, ebenso wie psychoimmunologische Prozesse und Stressreaktionen. Auch der Status des Immunsystems und die Alterungsprozesse sind stark hormonabhängig. Desweiteren wird auch eine vor Krebs schützende Wirkung diskutiert.

Heute stehen wir mit 60 +/- Jahren mehr in unserer Lebensmitte als noch vor 20 Jahren, mit all den dazugehörigen Anforderungen und Herausforderungen. Da unsere biologische Uhr
unbeirrt tickt und bereits ab Mitte 30 und früher die Hormonproduktion abnimmt, ist es umso wichtiger, mit einer adäquaten Substitution dieser lebensnotwendigen Botenstoffe, die Vitalität und Lebensqualität rechtzeitig wieder zu erhöhen.