Artischocken Tonikum

Artischocken Tonikum

Normaler Preis € 21,80
Menge: 500 ml
(€ 43,60 / 1000 ml)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bewährtes Tonikum aus der Saint Charles Apotheke mit Artischockenblätter, Enzianwurzel, Mariendistel und anderen wertvollen Pflanzenextrakten.

Refosko, Honig, Mariendistelfluidextrakt, Contreau, Orangefluidextrakt, Artischockenfluidextrakt, Konservierungsmittel: Kaliumsorbat, Natriumbenzoat, Enzianfluidextrakt. Alkohol: 16,6 Vol.%. Zuckergehalt/Tagesdosis: 7,92g = 0,66 BE
Dosierung: 3 x täglich 1 Esslöffel nach den Mahlzeiten
Tagesdosis (ca. 40g): 1200mg Mariendistelextrakt, 800 mg Bitterorangenextrakt, 800mg Artischockenextrakt, 28mg Enzianwurzelextrakt
Die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Lagerhinweis: Geschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Durch den Alkohol- und Zuckergehalt ist bei Diabetikern Vorsicht geboten.

NATÜRLICH

BEWÄHRT

NACHHALTIG

SAINT CHARLES

UNSERE PHILOSOPHIE

Die historische Saint Charles Apotheke besteht seit 1886 in Wien und ist das wissenschaftliche und ethische Rückrat von Saint Charles. Alle Saint Charles Produkte basieren auf der Lehre der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) in Verbindung mit modernsten Erkenntnissen der Naturheilkunde. Bei der Entwicklung gehen wir unserer Passion für hochwertige, nachhaltige und wirksame Naturheilmittel und Kosmetika nach.

SAINT CHARLES

HERBAL REMEDIES

Zum gesamten Sortiment

STORIES

Neuer Shop - Neues Bonusprogramm
Willkommen in der neuen Welt von Saint Charles. Wir freuen uns, dass Sie unsere Leidenschaft [...mehr]
Wonach riecht Nachhaltigkeit? Unser Refill-Konzept für Hotels
Der kurze Badcheck beim Betreten eines Hotelzimmers bietet dem Hotelgast meist ein gewohntes Bild. Er [...mehr]
Covid-19 Gratis Antigen Schnelltests in der Saint Charles Apotheke Wien
Wir bieten die Durchführung von kostenlosen Covid-19 Antigen Schnelltests an symptomfreien Menschen an. Aus organisatorischen Gründen [...mehr]