Der optimale Hautzustand hängt von auf der Haut lebenden probiotischen Mikroben ab – so das Credo von Esse. Mit Produkten von Esse wird das Wachstum nützlicher Mikroben begünstigt. Denn die südafrikanische Marke verwendet Präbiotika, um gute Mikroben selektiv zu ernähren. Damit wird die Gesundheit der Haut optimiert um die Alterung langfristig zu verlangsamen. Wir haben den Gründer von Esse, Trevor Steyn, zum Interview getroffen, und ihm fünf Fragen zum neuen Hyaluron-Serum gestellt.

Esse hat ein neues Serum auf den Markt gebracht. Für welche Anwendungsbereiche wird Hyaluronsäure eingesetzt?

Am häufigsten wird Hyaluronsäure in der Gesichtspflege verwendet, da sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und polstert. Bei richtiger Anwendung wirkt sie zudem beruhigend und hilft Entzündungen zu hemmen.

Was sind die besonderen Eigenschaften der Esse-Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist einer der wichtigsten Bestandteile des Körpers. Sie ermöglicht den Gelenken, sich zu bewegen und lässt die Muskeln sanft übereinander gleiten. Hyaluronsäure ist aber auch ein essentieller Bestandteil der Haut. Sie wird von Zellen der Haut produziert und findet sich dort in besonders hoher Konzentration in der Basalschicht. Hier speichert Hyaluronsäure Wasser und hilft bei der Gewebereparatur. Da Esse eine Hyaluronsäure verwendet, die leicht absorbiert wird, ergänzt sie die natürlichen Reserven des Körpers auf der Ebene der Basalschicht.

Das neue Serum wird besonders gut von der Haut absorbiert. Wie ist das möglich?

Hyaluronsäure ist ein Polymer und besteht daher aus Makromolekülen. Damit ein Molekül in die Haut eindringen kann, muss es klein sein, ist es aber wiederum zu klein, führt dies zu Entzündungen der Haut. Die effektive Zone liegt hier zwischen 9,9 und 1,3 Mikrogramm – Esse verwendet das optimale Volumen der Hyaluronsäure. Damit verbessert das Hyaluronic Serum von Esse in den Basalschichten die Hautfeuchtigkeit, bekämpft Entzündungen und hilft bei der Gewebereparatur, was sich insgesamt positiv auf den Zustand und die Gesundheit der Haut auswirkt.

Für welche Hauttypen ist Hyaluronsäure geeignet ?

Hyaluronsäure ist für die meisten Hauttypen geeignet, da wir etwa 15 Gramm Hyaluronsäure in unserem Körper haben, wobei etwa ein Drittel täglich abgebaut und neu synthetisiert wird. Indem wir Hyaluronsäure in unsere Hautpflege-Routine integrieren, ergänzen wir unsere bestehenden Werte und dies führt zu einer allgemeinen Verbesserung der Hautgesundheit.

Mein Tipp: Hyaluronsäure ist am wirksamsten, wenn es auf eine feuchte Haut aufgetragen wird (jeder Esse-Toner ist optimal geeignet um die Haut auf das Serum vorzubereiten).

Was ist die optimale Hautpflegeroutine um Hautalterung zu verlangsamen?

Am wichtigsten ist, dass ein optimales Hautmikrobiom für die Stabilität der Barrierefunktion bewahrt wird. Unsere Haut hat die erstaunliche Fähigkeit, sich selbst auszubalancieren, aber wir neigen dazu, sie bei der Anwendung zahlreicher kosmetischer Präparate aus dem Gleichgewicht zu bringen. Mein erster Ratschlag wäre, die Intensität der Reinigung zu reduzieren. Reinigen Sie nur, um das Make-up zu entfernen, niemals morgens. Auf diese Weise fällt es der Haut leichter sich ausgeglichen zu fühlen. Die Produkte sollten zudem wertvolle Anti-Aging-Wirkstoffe enthalten.

Wenn es um die Hautpflege geht ist insgesamt jedoch weniger mehr. Die wichtigste Frage, die man sich bei der Auswahl eines Hautpflegeprodukts stellen muss, ist und bleibt: „Werden meine Mikroben damit zufrieden sein?


Esse ist eine organische Gesichtspflegelinie die seit Jahren von unseren Kunden der Saint Charles Cosmothecary geliebt wird. Besonders gute Erfolge erzielt die Gesichtslinie bei Problemhaut, da die enthaltenen Präbiotika die Haut bei der Regeneration unterstützen. Das neue Esse Hyaluronic Serum ist ab sofort im Onlineshop der Saint Charles Apothecary, sowie in unserer Saint Charles Cosmothecary, erhältlich.