Gartenkresse Microgreens Saatpads
Gartenkresse Microgreens Saatpads

Gartenkresse Microgreens Saatpads

Herrlich Pikant und erfrischend scharf

Normaler Preis € 2,80
Menge: 1 Stück
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gartenkresse Microgreens weisen unter anderem einen hohen Gehalt an den Vitaminen B und C sowie Eisen, Kalzium und Folsäure auf und sind damit echtes Superfood. Mit ihrem nussig-pikanten Geschmack eignen sich die Keimpflanzen hervorragend, um Brot, Smoothie, Salat, Suppe und Co. geschmacklich und dekorativ aufzupeppen.

Mit demHeimgart Anzuchtsystem können Sie Gartenkresse Microgreens ohne Garten, Balkon oder grünen Daumen anziehen. Sie benötigen zur Anzucht der Microgreens nur die Porzellanschale, den Edelstahleinsatz aus dem Heimgart Starter-Kit, zwei Saatpads und ein paar Minuten Zeit, schon können Sie das Projekt Küchengarten beginnen.

Als erstes füllen Sie Wasser bis zur Markierung in die Porzellanschale. Anschließend legen Sie zwei Gartenkresse-Saatpads auf den Edelstahleinsatz und setzt diesen in die Schale. Zuletzt decken Sie die Gartenkresse-Saatpads mit den beiden Abdeckungen ab, damit das Saatgut es dunkel hat und zusätzlich ein angenehmes Mikroklima für die Pflanzen entsteht. Das Beste: Mit Heimgart ist kein zusätzliches Wässern oder Gießen mehr nötig. Ist die Porzellanschale einmal bis zur Markierung mit Wasser gefüllt, ist für eine gleichmäßige Bewässerung während der gesamten Wachstumsperiode gesorgt. Sind die beiden Saatpads für Gartenkresse Microgreens einmal nach Anleitung in der Heimgart-Porzellanschale angesetzt, dauert es nur circa 7 Tage bis zum kulinarischen Genuss.

Die biozertifizierten Saatpads für Gartenkresse Microgreens bestehen aus einem Naturfaservlies, auf welchem das Saatgut mit einem natürlichen Bindemittel bereits vorpositioniert ist. Falls sich beim Auspacken des Pads Samenkörner lösen sollten, ist das kein Problem: einfach vor dem Abdecken mit den Anzuchtabdeckungen auf dem Saatpad verteilen.

Kresse-Saatpads
Die ausgewachsenen Microgreens innerhalb weniger Tage ernten und genießen. Da es sich um junge Keimpflanzen und nicht um Sprossen handelt, oberhalb der Wurzel verzehren.
Die Saatpads kühl und trocken lagern. Direktes Sonnenlicht bitte vermeiden. Die Kresse-Saatpads können nach Gebrauch kompostiert oder im Biomüll entsorgt werden.

Blog posts

Alle anzeigen

Happy Mind – Happy Office: Tipps für einen entspannten Arbeitsalltag

Die meiste Zeit des Tages verbringen wir am Arbeits- oder Lernplatz. Oft fühlen wir uns nach einem Arbeits- oder Lerntag [...mehr]

Immunsystem stärken mit Cistus

Ein uraltes, unscheinbares griechisches Heilkraut, welches an den trockenen Hängen der griechischen Berge wächst, steht wieder hoch im Kurs. Seit [...mehr]

Immunsystem stärken - Naturheilkunde-Tipps aus der Apotheke

Rundherum erkranken immer mehr Menschen an Erkältung oder gar Grippe. Wie können wir einer Ansteckung und Erkrankung vorbeugen? Schon Paracelsus, [...mehr]