Mit einem neuen virtuellen Erlebnisangebot schafft Saint Charles eine innovative Verbindung zwischen der realen und der digitalen Welt im Einzelhandel.

Im September 2019 eröffnete Saint Charles seinen ersten Store in der Wiener Herrengasse. Als kleine Schwester der bekannten Saint Charles Apotheke konzipierte Apotheker Alexander Ehrmann mit seinem Partner Richard König damit den ersten Mono Brand Store, in dem ausschließlich Saint Charles Produkte angeboten werden. So sind im eleganten Innenstadt-Store insgesamt über 300 Produkte aus dem Bereich der Naturheilkunde und -kosmetik, produziert in eigener Manufaktur, zu entdecken. Auf über 15 massiven Eichenholzstehlen wird eine Reise für alle Sinne angeboten. Die Welt der Kräuterheilkunde kann man hier riechen, schmecken oder auch fühlen.

Der Saint Charles Store sollte darüber hinaus aber von Beginn an auch die Verbindung zur digitalen Welt herstellen. Mittels eines In-Store Touchscreens werden weitere 50 internationale Partnermarken angeboten, die entweder per Click & Collect direkt im Store abgeholt oder auch per Home-Delivery nach Hause geschickt werden. Über das Kundenbindungsprogramm Saint Friends kann man sowohl im Saint Charles Online-Shop, als auch im Store Bonuspunkte sammeln.

Aufgrund der Corona-Krise musste der Saint Charles Store jedoch wie die meisten Unternehmen seine Pforten schließen. Aus diesem Grund hat das Unternehmen überlegt, wie man dem Kunden dennoch ein Einkaufen mit Erlebnisfaktor bieten kann und sich entschlossen, den kompletten Store zu digitalisieren. Damit bietet Saint Charles als erstes Unternehmen in Wien die außergewöhnliche Möglichkeit an, den Shop von zu Hause rund um die Uhr virtuell zu besuchen. Auf Klick werden Gesundheitstipps, Videos, spannende Hintergrund-Stories und natürlich die Möglichkeit zum direkten Shoppen geboten.

Die Digitalisierung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Wiener Unternehmen Eyecandy mittels 3D-Kamera. Über eine zentrale Plattform wurden zusätzlich konkrete Informationen und Links zu Produkten oder Themenbereichen hinterlegt, die den Besuch zum digitalen Erlebnis machen. Beispielsweise sind Tipps des Apothekers Mag. Alexander Ehrmann zur Unterstützung des Immunsystems abzurufen, was aktuell besonders nachgefragt wird.

„Mit dem digitalen Store möchten wir zeigen, wie eine Verbindung zwischen der realen und der digitalen Welt im Einzelhandel hergestellt werden kann, ohne die gewohnte visuelle Umgebung zu verlassen. Dem Manko des persönlichen Erlebnisses stehen multimediale Inhalte und interessanter Content gegenüber. Und das 24 x 7“, so Richard König, Co-Founder und Geschäftsführer von Saint Charles.

Der Saint Charles Store in der Wiener Herrengasse wird, wie viele andere Geschäfte, ab 14. April wieder seine Türen öffnen. Der digitale Store soll dann weiterhin die bestehenden Ladenöffnungszeiten ergänzen und Kunden zu Hause, aber auch internationale Besucher, laufend mit neuen Tipps zum Thema Gesundheitsvorsorge und Naturheilkunde versorgen.

Link zum digitalen Store:

digitalstore.saint-charles.eu

https://my.matterport.com/show/?m=SV2GH9LiVW5

Mehr zum Saint Charles Store Konzept: https://saint-charles.eu/erster-saint-charles-store-herrengasse/