Fließende Bewegungen, die wie tänzerisch ineinander übergehen – gefolgt von restaurativen Positionen und beruhigenden Atemübungen. Diese Praxis bringt Ruhe und Energie zugleich. Slow Flow ist ein fließender Yogastil, der Bewegung und Atmung synchronisiert. Eine Art Meditation in Bewegung, die Konzentration, Atmung und wellenförmige Körperbewegungen kombiniert. Die Energiebahnen des Körpers, die Meridiane, werden harmonisiert und revitalisiert.

Loslassen steht an oberster Stelle

Yin Yoga ist eine sanfte Yogapraxis. Die Haltungen werden im Sitzen oder Liegen durchgeführt und für längere Zeit beibehalten. Im Yin-Yoga arbeiten wir mit der Schwerkraft, ohne Muskelkraft. Der Hintergrund: Nicht die Muskeln, sondern Gelenke und Knochen sollen angesprochen werden. Die Positionen werden passiv eingenommen, damit man sich so weit in die Positionen sinken lassen kann, wie die Knochen es zulassen. „Loslassen“ steht also an oberster Stelle, sowohl körperlich als auch geistig

Balance: In allen Lebensbereichen

In allen Lebensbereichen ist es wichtig, ein gesundes Maß zu finden, um die eigene Mitte zu finden. Dazu braucht man Yin genauso wie Yang. Yin steht für das empfangende, passive, weibliche Prinzip. Yang steht für das gebende, aktive, männliche Prinzip. Zusammen sind Yin und Yang eine Einheit. Die Kombination aus fließenden Bewegungen und passiven Positionen vereint beide Prinzipien harmonisch in einer Praxis.

Offene Klassen. Alle Level. Einstieg jederzeit möglich. Die Stunde ist sowohl geeignet für Fortgeschrittene, die gerne intuitiv durch ihre Praxis fließen, als auch für Einsteiger*innen, die die energetisierende und zugleich beruhigende Wirkung dieser Praxis kennenlernen wollen.

Termine und Kontakt

Mittwoch, 17:00-18:30 Uhr
Beitrag pro Einheit: 18 EUR; 10er Block: 150/140* EUR
*Ermäßigung für Student*innen, Yogalehrer*innen, Arbeitssuchende, Senior*innen

Anmeldung und Rückfragen unter: +43 677 625 279 54, learningblife.wordpress.com

Über Daniela
In der Ruhe und Dynamik der Yoga-Praxis Neues auszuprobieren, aus bekannten Mustern auszubrechen und sich selbst neu zu (er)finden, fasziniert Daniela immer wieder aufs Neue. Diese Faszination möchte sie auch in ihren Stunden weitergeben.