10 Apotheker-Tipps für den Start ins neue Jahr - Teil 2

10 Apotheker-Tipps für den Start ins neue Jahr - Teil 2

Wir von Saint Charles haben uns vorgenommen, bei unseren Kunden etwas zum Besseren zu bewegen. Mit unserem Schwerpunkt auf die Lehre der Traditionellen Europäischen Medizin sehen wir uns auch als Apotheke für Gesunde, die Verantwortung für ihre eigene Gesundheit übernehmen und ihr Wohlbefinden proaktiv hegen und erhalten wollen.
Welche weiteren fünf Saint Charles Produkte können Sie bestmöglich und verblüffend einfach dabei unterstützen, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden 2018 zu steigern?


6. Seelenstreichler

Was wäre ein Leben ohne Genuss? Er bewirkt positive Gefühle und tut unserer Seele gut. Einfach.glücklich.sein. Das geht mit Schokolade:
Wir empfehlen Schokolade mit Propolis, ein Naturprodukt aus Österreich. Reines österreichisches Propolis verleiht der Edelbitterschokolade ihre würzig-harzige Note.


7. Wer Tee trinkt, vergisst den Lärm der Welt

Wie wahr. Wenn wir den Tag mit einer Tasse Kräutertee in Ruhe beginnen und vielleicht auch mit einer Tasse Tee ausklingen lassen, entschleunigen wir nicht nur, sondern nehmen auch für unseren Körper wertvolle Flüssigkeit auf. Gesundes trinken tut dem Körper etwas Gutes. Eigentlich wissen wir es eh.


8. Relax mit Magnesium

Ein Allround-Talent. Magnesium unterstützt durch seine Wirkung unter anderem die Muskelfunktion, das Nervensystem, den Energiestoffwechsel, trägt zur Verringerung von Müdigkeit oder zum Erhalt von Knochen und Zähnen bei. Die Zufuhr von Magnesium ist nicht nur bei Sportlern sinnvoll, sondern auch bei Stress oder sonstigen Belastungen. Und wir wenden es transdermal – über die Haut – an! Wir massieren uns selbst – oder lassen uns massieren. Herrlich!
Magnesiumgel kann am gesamten Körper angewandt werden. Bei Sportlern oder physischen Beschwerden sollten die beanspruchten Körperstellen bevorzugt mit dem Magnesiumgel einmassiert werden.


9. Iss was gscheit´s

Wie wahr. Hat schon die Mama gesagt. Zum Beispiel ein warmes, wohltuendes Frühstück - süß oder pikant - nahrhaftes und bekömmliches Mittagessen, selbstgebackener Kuchen und Energie-Happen für Zwischendurch. Und das ganze pflanzlich, immer mit glutenfreien Varianten, so viel saisonal, regional und bio wie möglich, immer vollwertig, ausgewogen und lecker.


10. Probier´s zumindest aus! Yoga!

Die geschlossenen Augen, die Konzentration auf den Atem, das Zurückgeworfensein auf Dich selbst, die Zeit mit Dir allein auf der Matte. Und Dein Körper, der langsam wieder beweglicher wird… Probiere es aus!
In diesem Sinne wünschen wir ein erfolgreiches Jahr! Möge es der Gesundheit und dem Geist gut ergehen!

Weitere Artikel

Alle anzeigen

Unreine Haut im Fokus: Ursachen, Behandlung und Pflege

Unreine Haut ist altersunabhängig und kann Menschen vom Teenageralter bis in die Wechseljahre begleiten. In diesem Blog-Beitrag gehen wir den more

Aroma Yoga: Saint Charles x Lotuscrafts

Ätherische Öle gelten seit Jahrhunderten als sanfte Quellen für Entspannung, Ausgewogenheit und Harmonie. Jeder, der die erfrischende Luft eines Waldes more

Das Mikrobiom der Haut – wie gute Bakterien dem Hautbild helfen

Die Haut ist mit etwa 1,8 Quadratmetern Fläche das größte Organ des Menschen und zeigt mit Unreinheiten, Hautirritationen und Entzündungen more