Pure Conditioner
new

Pure Conditioner

Sanfter Conditioner für alle Haartypen

Normaler Preis€ 30,00
/

Menge: 200 ml
( € 75,00 / 500 ml)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bio-aktiver Pflegekomplex der die Haaroberfläche glättet, Feuchtigkeit und Glanz im Haar bindet, die Kämmbarkeit verbessert und jedem Haartyp wunderbare Geschmeidigkeit schenkt – ohne zu beschweren. Duftfrei.

Hauptinhaltsstoffe:

  • Inulin: Multifunktionaler Inhaltsstoff, der aus Chicorée gewonnen wird. Inulin ist eine natürliche, lösliche präbiotische Faser, die das Kopfhaut Mikrobiom unterstützt. Spendet Feuchtigkeit und glättet angegriffene Haare.
  • (Soja) Lecithin: Phospholipidreicher Extrakt aus Sojaöl, natürlich konditionierend, nährt mit feuchtigkeitsregenerierenden Eigenschaften, für wunderschönen Glanz und Geschmeidigkeit.
  • Aloe Vera Frischesaft: Intensiv feuchtigkeitsspendend, unterstützt die natürliche Zellerneuerung der Haut, wirkt kühlend und hautberuhigend.
Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice1, Cetearyl Alcohol, Glycerin2, Distearoylethyl Dimonium Chloride, Inulin1, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Lecithin1, Cocos Nucifera Oil1,3, Hydrolyzed Pea Protein, Lactobacillus Ferment, Cyamopsis Tetragonoloba Gum1, Arginine, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Tocopherol, Lactic Acid 1aus kontrolliert biologischem Anbau, 2hergestellt aus biologischen Zutaten, 3fair trade
Nach der Haarwäsche ins nasse Haar & Kopfhaut einmassieren, ausspülen.

STORIES

Sonnenallergie: Schutz und Behandlungstipps aus der Apotheke

Sonnenallergie, auch polymorphe Lichtdermatose genannt, ist eine häufige Hautreaktion, die durch Sonnenstrahlen ausgelöst wird. Diese Reaktion kann von leichten Rötungen more

Neuer Hotspot in der Wiener Hotelszene: Imperial Riding School

Mit der Eröffnung des Imperial Riding School Hotel im Mai 2024 hat Wien einen neuen Hotspot gewonnen. Das historische Gebäude, more

Erleben Sie Wien in einer Pille: "Microdose Vienna"

Wie lässt sich die Essenz Wiens in einer Mikrodosis auf den Punkt bringen? Diese außergewöhnliche Frage haben wir bei Saint more