Badesalz Rising Heart

Badesalz Rising Heart

Das Yogabad für alle Sinne

Normaler Preis € 22,80
Menge: 500 g
( € 45,60 / 1000 g)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ein duftendes Yogabad für alle Sinne. Unsere Saint Charles Bäder auf natürlicher Meersalzbasis und Mandelöl reinigen sanft und spenden durch eine liebevoll kombinierte Mischung aus wertvollen Ölen wie Bergamotte, Mandarine, Orange, Grapefruit und Vanille positive Energie. Nicht nur für Yogis.

Sodium Chloride, Prunus Amygalus Dulcis Oil*, Citrus Bergamia Peel Oil Expressed*, Mandarine Orange Extract*, Citrus Sinensins Peel Oil Expressed*, Citrus Paradisi Peel Oil*, Bourbon Vanille Extract*, Citral, Limonene, Linalool. *) certified organic.
2-3 Esslöffel unter laufendem Wasser dem Bad beimengen, optimale Badedauer 20 bis 30 Minuten bei einer Temperatur von 38° bis 40°.
Nicht bei offenen wunden, verletzter oder gereizter Haut anwenden. Bei allergischen Reaktionen oder Unverträglichkeit, Produkt bitte absetzen.

NATÜRLICH

BEWÄHRT

NACHHALTIG

SAINT CHARLES

UNSERE PHILOSOPHIE

Die historische Saint Charles Apotheke besteht seit 1886 in Wien und ist das wissenschaftliche und ethische Rückrat von Saint Charles. Alle Saint Charles Produkte basieren auf der Lehre der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) in Verbindung mit modernsten Erkenntnissen der Naturheilkunde. Bei der Entwicklung gehen wir unserer Passion für hochwertige, nachhaltige und wirksame Naturheilmittel und Kosmetika nach.

SAINT CHARLES

Natural Cosmetics

Zum gesamten Sortiment

Saint Charles Aromatherapie Yoga-Öle

Namasté

Mehr Erfahren

STORIES

Happy Mind – Happy Office: Tipps für einen entspannten Arbeitsalltag

Die meiste Zeit des Tages verbringen wir am Arbeits- oder Lernplatz. Oft fühlen wir uns [...mehr]

Immunsystem stärken mit Cistus

Ein uraltes, unscheinbares griechisches Heilkraut, welches an den trockenen Hängen der griechischen Berge wächst, steht [...mehr]

Immunsystem stärken - Naturheilkunde-Tipps aus der Apotheke

Rundherum erkranken immer mehr Menschen an Erkältung oder gar Grippe. Wie können wir einer Ansteckung [...mehr]