Body Lotion Sensitive

Body Lotion Sensitive

Nährt sensible Haut

Normaler Preis€ 27,90
/

Menge: 150 ml
( € 18,60 / 100 ml)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die sanfte, zart duftende Körperlotion spendet der Haut reichhaltige Pflege und unterstützt ihre natürliche Regeneration. Reiner Aloe Vera Saft versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Sanddornextrakt wirkt beruhigend, reizlindernd und regenerierend. Mangokern- und Kakaobutter sowie pflegendes Distelöl wirken intensiv nährend, schützend und bewahren die Spannkraft und Geschmeidigkeit der Haut. Die rückfettende Lotion hinterlässt ein weiches, entspanntes Hautgefühl. Besonders geeignet für sensible und trockene Haut.

Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Carthamus Tinctorius Seed Oil*, Cocos Nucifera Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Alcohol*, Theobroma Cacao Seed Butter*, Betaine, Sodium Cetearyl Sulfate, Vitis Vinifera Seed Oil*, Lippia Citriodora Leaf Extract*, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract*, Glyceryl Stearate, Xanthan Gum, Mangifera Indica Seed Butter, Helianthus Annuus Seed Oil*, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Bisabolol*, Lauryl Glucoside, Glycerin, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Sodium Levulinate, Levulinic Acid, P-Anisic Acid, Lavandula Angustifolia Oil*, Sodium Hydroxide, Parfum**, Limonene, Linalool, Geraniol, Citral, Benzyl Benzoate, Citronellol, Coumarin. *Aus kontrolliert biologischem Anbau **Natürliche ätherische Öle
Auf die gereinigte Haut auftragen und sanft einmassieren.

STORIES

Sonnenallergie: Schutz und Behandlungstipps aus der Apotheke

Sonnenallergie, auch polymorphe Lichtdermatose genannt, ist eine häufige Hautreaktion, die durch Sonnenstrahlen ausgelöst wird. Diese Reaktion kann von leichten Rötungen more

Neuer Hotspot in der Wiener Hotelszene: Imperial Riding School

Mit der Eröffnung des Imperial Riding School Hotel im Mai 2024 hat Wien einen neuen Hotspot gewonnen. Das historische Gebäude, more

Erleben Sie Wien in einer Pille: "Microdose Vienna"

Wie lässt sich die Essenz Wiens in einer Mikrodosis auf den Punkt bringen? Diese außergewöhnliche Frage haben wir bei Saint more