Zistrosen Spray

Zistrosen Spray

Mund- und Rachenspray

Normaler Preis € 22,80
Menge: 50 ml
( € 45,60 / 100 ml)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Zistrose ist die wohl polyphenolreichste Pflanze in Europa und ein wahres Allround-Talent. Die Blätter des Strauches verströmen einen herbaromatischen Duft. Dieser kommt vom Harz der Zistrose, dem Ladanum.

Im Mittelmeerraum wird das Kraut der Zistrose seit jeher getrocknet und in der kälteren Zeit des Jahres für wärmende Tees verwendet. Der Mund- und Rachenspray ist der ideale Begleiter für zuhause und unterwegs.

Wasser, Alkohol, Zistrose
2 Hübe 3 bis 4 x täglich in Wasser oder unverdünnt in Mund und Rachenraum sprühen.
Inhaltsstoffe pro Tagesdosis: (8 Hübe): 1,5 ml Auszug aus Zistrosenblättern und- blüten (10%) (Cistus incanus)
Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe ist eine leichte Trübung möglich. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur, trocken und lichtgeschützt lagern.

NATÜRLICH

BEWÄHRT

NACHHALTIG

SAINT CHARLES

UNSERE PHILOSOPHIE

Die historische Saint Charles Apotheke besteht seit 1886 in Wien und ist das wissenschaftliche und ethische Rückrat von Saint Charles. Alle Saint Charles Produkte basieren auf der Lehre der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) in Verbindung mit modernsten Erkenntnissen der Naturheilkunde. Bei der Entwicklung gehen wir unserer Passion für hochwertige, nachhaltige und wirksame Naturheilmittel und Kosmetika nach.

SAINT CHARLES

HERBAL REMEDIES

Zum gesamten Sortiment

STORIES

Happy Mind – Happy Office: Tipps für einen entspannten Arbeitsalltag

Die meiste Zeit des Tages verbringen wir am Arbeits- oder Lernplatz. Oft fühlen wir uns [...mehr]

Immunsystem stärken mit Cistus

Ein uraltes, unscheinbares griechisches Heilkraut, welches an den trockenen Hängen der griechischen Berge wächst, steht [...mehr]

Immunsystem stärken - Naturheilkunde-Tipps aus der Apotheke

Rundherum erkranken immer mehr Menschen an Erkältung oder gar Grippe. Wie können wir einer Ansteckung [...mehr]