dieNikolai | Demeter Naturkosmetik aus der Wachau

dieNikolai | Demeter Naturkosmetik aus der Wachau

Die wahrscheinlich reinste Kosmetik der Welt kommt aus der Wachau!

Möglichst viel Kraft und Energie in die Natur legen, ihr dabei aber so wenig wie möglich ins Handwerk pfuschen - das ist das Credo der Demeter-Pioniere am Nikolaihof Wachau. Seit rund 2.000 Jahren wird an diesem besonderen und historischen Kraftort in der Wachau Wein hergestellt, seit nunmehr 45 Jahren folgt man – zum Wohle der Natur – den strengsten Regeln der biologisch-dynamischen Landwirtschaft rund um Demeter. Von dieser lebensbejahenden Einstellung zu Mensch, Tier- und Umwelt profitiert auch dieNikolai - die bio-dynamische Kosmetiklinie, die Winzer-Filius Martin Saahs 2016 ins Leben gerufen hat und ab sofort in unserer Saint Charles Cosmothecary erhältlich ist. Die Pflegelinie umfasst Produkte für verschiedene Hauttypen und Anforderungen, die unterschiedlich kombiniert und so individuell auf die Haut abgestimmt werden können.

Das Beste der Weingärten kommt in den Tiegel
dieNikolai Naturkosmetik
Die Pflegeprodukte von dieNikolai werden aus natürlich gewachsenen bio-dynamischen Rohstoffen aus der Region von Hand gefertigt. Verarbeitet wird, was in den Weingärten der Wachau wächst - Safran etwa, der am Weingut angebaut wird. Die kleinen roten Fäden werden mit einer Pinzette aus dem Blütenkelch der Krokus-Blume geerntet – mitunter ein Grund, warum Safran das teuerste Gewürz der Welt ist. Hauptdarsteller ist aber die Weintraube. Ihre Schale ist voller Antioxidantien, die beschädigte Zellen reparieren und so für ein frischeres Aussehen sorgen. Um sicherzustellen, dass alle wichtigen Inhaltsstoffe im Tiegel landen, werden die Trauben – besonders behutsam – von Hand geschält. Darüber hinaus ist auch der Traubenkern ein wichtiger Antioxidantien-Lieferant. Sein Öl neutralisiert freie Radikale und hilft, schädliche äußere Einflüsse abzuwenden.

Das Besondere an den dieNikolai-Produkten ist auch ihre Reinheit. 88 bis 96 Prozent der gesamten Rohstoffe sind bio-dynamischen Ursprungs und damit nach Demeter zertifiziert, der Rest besteht aus biologischen oder nicht zu zertifizierenden Bestandteilen, wie beispielsweise dem Emulgator aus Rapsölbasis. Die Kosmetiklinie aus den „Gärten Eden“ der UNESCO-Kulturregion Wachau ist damit vermutlich die reinste der Welt.

Was bedeutet bio-dynamische Landwirtschaft durch Demeter?

Bio-dynamisches Wirtschaften gilt als die nachhaltigste Form der Landwirtschaft, weil sie dafür sorgt, dass die Humus-Schicht kontinuierlich wächst. Die Wirtschaftsweise, bei der Spritzmittel wie Pestizide oder Fungizide Tabu sind, setzt auf die wertvolle Arbeit von Nützlingen und auf homöopathische Präparate gegen Schädlinge. Als ganzheitlicher Ansatz werden vom Demeter-Landwirt aber nicht nur die irdischen, sondern auch die kosmischen Lebenszusammenhänge berücksichtigt - so wie es einst auch unsere Vorfahren gemacht haben. Zur Erhaltung der Furchtbarkeit des Bodens, auf dem dieNikolai-Zutaten wachsen, werden deshalb die Mondphasen sowie der astrologische Kalender von Maria Thun zu Rate gezogen.