Das 4-Diebe-Öl, oder auch Thieves Öl genannt, ist eine Mischung aromatischer Kräuter (Nelken, Zitronen, Eukalyptus, Zimt und Rosmarin), die zugleich antibakteriell, antiinfektiös, antiseptisch und antiviral wirkt. Aber was steckt hinter diesem ätherischen Alleskönner?

Die Geschichte der vier Diebe

Im Mittelalter wurde der Erzählung nach diese außergewöhnlich wirksame Mischung von vier Dieben verwendet, um sich während ihrer Raubzüge in den Räumlichkeiten von Erkrankten vor der Pest zu schützen. Trotz der hochgradig ansteckenden Infektionskrankheit, blieben die vier Diebe durch das Einreiben mit den Kräutern von der Pest verschont. Erst als sie in Frankreich festgenommen wurden, offenbarten die Vier die geheime Mischung ihres Wundermittels, denn das Gericht in Frankreich milderte das Urteil nur gegen die Herausgabe des Geheimrezepts.

Wissenschaftlich bestätigte Wirkung

Die Weber State University in Utah testete die Mischung und bestätigte in ihren Studien die antivirale, antiseptische & antibakterielle Wirkung. Somit gilt das Four Thieves Öl als ausgezeichnetes Mittel für die Erkältungs- und Grippezeit. Dies liegt vor allem an den Inhaltsstoffen des Öls:

  • Eukalyptusöl: Das Eukalyptusöl verfügt über viele gesundheitsfördernde und antioxidative Eigenschaften. Durch das in ihm enthaltene Eucalyptol wird die Aufnahme von ätherischen Ölen und Medikamenten über die Haut um mehr als 90% gesteigert.
  • Nelkenöl: Dieses antioxidative Öl ist für seine immunstärkenden Eigenschaften bekannt und gilt als Top Radikalfänger. Es wirkt wärmend, krampflösend, antiparasitär und schmerzstillend.
  • Rosmarin: Rosmarin macht munter und erfrischt bei Müdigkeit und geistiger Erschöpfung, zudem wirkt es vitalisierend.
  • Zimtrinde: Auch Zimtrinde hat einen hohen Anteil an Antioxidantien, ist verdauungsfördernd, entzündungshemmend, antiparasitär, schmerzstillend und wärmend.
  • Zitrone: Zitrone gilt ebenfalls als starkes Antioxidant, erfrischt und ist antibakteriell. Außerdem unterstützt es die Lyphfunktion und die Bildung weißer Blutkörper.

Anwendung

Die 4-Diebe-Ölmischung bzw. Four Thieves kann für gesunde Zähne und Zahnfleisch in Zahnpasta, auf Zahnseide, zum Inhalieren bei Verkühlung und Gurgeln bei Halsweh, als desinfizierender Raumspray oder auch bei Insektenstichen verwendet werden. Insgesamt kann das Öl bei vielerlei Beschwerden angewandt werden. Hier ein kurzer Auszug:

  • Bei Verkühlung oder Grippe: Das Öl verdünnt auf den oberen Rücken und die Mitte des Brustkorbes auftragen oder einfach die Fußsohlen damit einreiben. Kann auch mit heißem Wasser zum Inhalieren verwendet werden. Zur Abwehr von Viren empfiehlt es sich das Öl im Diffuser zu verwendet, um die Bakterien in der Luft abzutöten.
  • Bei Halsweh: Einen verdünnten Tropfen mit einem EL Wasser gurgeln und danach schlucken.
  • Bei Zahnschmerzen oder Zahnfleischproblemen: Das Öl verdünnt mit der Zahnpasta verwenden oder einen Tropfen auf einer Zahnseide verteilen.
  • Bei Hautproblemen oder Akne: Das Öl verdünnt auf betroffene Stellen auftragen.
  • Zur Massage: Das Öl mit Massageöl, Bio-Kokosöl oder Olivenöl verdünnen.
  • Bei Fußpilz: Die betroffenen Stellen an Zehen und Füßen mit verdünntem Öl einreiben.
  • Bei Insektenstichen: Das Öl verdünnt auf betroffene Stellen auftragen.

Ätherische Öle sind hoch konzentriert und sollten bei äußerer Anwendung stets verdünnt werden, da es sonst zu Hautreizungen kommen kann. Wir empfehlen als Basisöl Mandel- oder auch Johanniskrautöl. Beim Mischverhältnis haben wir mit 20:80 (Ölmischung zu Basisöl) gute Erfahrungen gemacht. Auch auf die Qualität der Öle sollte geachtet werden, daher empfehlen wir hochqualitative Öle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA).

Unsere Aromatherapie-Spezialistinnen stehen bei Fragen zur Anwendung gerne zur Verfügung.