Pitch cream

THE PITCH OINTMENT - USING RESIN FROM SPRUCES

Harz, die Wunderwaffe der Natur, trägt viele Wirkstoffe in sich. Die Zähe, klebrige Flüssigkeit tritt bei Rissen des Baumes aus der Rinde aus. Mit dem ausdringenden Harz schützt sich der Baum vor dem Eindringen von Schädlingen, Pilzen oder Wasser.

WERTVOLLES MITTEL AUS KIEFERN, FICHTEN UND LÄRCHEN

Früher galt Harz der Nadelbäume, wie Kiefern, Fichten und Lärchen, durch seine entzündungshemmende Wirkung als eines der begehrtesten Mittel der Natur. Besonders beliebt ist die unterstützende Behandlung von Pech, wie es auch genannt wird, bei kleinen Hautabschürfungen. Die entzündungshemmende Wirkung von Harzsalben aus Fichtenharz konnte von finnischen Forschern sogar wissenschaftlich nachgewiesen werden. Die Anwendung erstreckte sich dabei von Salben und Pflastern über Räuchermischungen ("heimischer Weihrauch") und Bädern bis zur direkten Einnahme.

PITCH OINTMENT MADE FROM SPRUCE RESIN - USED FOR A WIDE RANGE OF COMPLAINTS

When processed as an ointment, the resin helps to relieve many complaints. Pitch ointment, a well-known remedy, has been produced and used for many generations, especially in the Alpine region. For this, protruding parts of the resin are carefully removed from the tree without damaging the tree. If possible, fresh pitch is used for the ointment. It has an anti-inflammatory and astringent effect. The ointment can be used for skin irritations, cold feet and inflammations.